ERFOLGREICH SEIT ÜBER 50 JAHREN

MEILENSTEINE IN DER KANZLEIENTWICKLUNG


1970
Gründung der Kanzlei durch Herrn Steuerberater Hans-Rainer Stock

01.01.1990
Aufnahme von Herrn Steuerberater Dipl.-Kfm. Peter Wiehl als Partner

1993
Umzug in die Räumlichkeiten in der Klutestraße

01.01.1997
Aufnahme von Herrn Steuerberater Dipl.-Kfm. Robert W. Vernekohl als Partner
Gleichzeitig ist Herr Stock aus der Kanzlei ausgeschieden
 
1999
Umstellung der Kanzlei-Software auf das System DATEV
 
Oktober 2004
Einführung des Dokumenten-Management-Systems (DMS) der DATEV
 
2005
Erstellung des ersten Internetauftritts www.stb-hamm.de
 
2006
Einführung eines Qualitäts-Management-Systems (QMS)
Abschluss Fachberaterausbildung an der Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster von Herrn Dipl.-Kfm. Robert W. Vernekohl, Steuerberater. Verleihung des Titels "Fachberater für Unternehmensnachfolge ASW e.V.".
 
2009
Neugestaltung der Kanzleiräumlichkeiten
 
2010
DIN-Zertifizierung des Qualitäts-Management-Systems (QMS)
 
2011
Umstellung der ersten Mandanten auf digitale Buchhaltung und digitale Belegverwaltung
 
01.01.2013
Übernahme der Steuerberaterpraxis von Herr Peter Griesenbrock in Welver
 
2016
Relaunch des Internetauftritts www.stb-hamm.de auf responsives Design
 
2016/2017
Teilnahme am Kanzlei-Entwicklungs-Programm (KEP) der ERC Lutz Business AG, Weiterentwicklung der Kanzlei zum High-Energy-Unternehmen, Erweiterung des Dienstleistungsangebotes um ErfolgsReporting und UnternehmerCoaching
 
2016
Etablierung facebook Unternehmensseite
 
2017
Ausscheiden von Herrn Steuerberater Peter Wiehl als Partner der Kanzlei
 
2019
Digitale Kanzlei mit der scan|bar: Digitalisierung und Automatisierung unserer Geschäftsprozesse und der Buchhaltungen unserer Mandanten

2020
"Corona-Jahr" und Home-Office“
Anschaffung von iPads pro für alle Mitarbeiter zur Bearbeitung von digitalen Dokumenten und Arbeitspapieren.

2021
Etablierung digitales Mandanten-Portal zur datenschutzkonformen und bequemen Anmeldung neuer Mitarbeiter und zur Aufnahme neuer Mandanten. Digitaler Work-Flow goes Umweltschutz: Kein Papier mehr erforderlich!
 
2022
Implementierung der Cloudlösung "Grundsteuer-Digital" zur Bewältigung der Mammutaufgabe "Neubewertung aller Grundstücke in Deutschland".